Verantwortung im Spannungsfeld zwischen Machtentfaltung und Verletzlichkeit: Die Umkehr des Verantwortungsverständnisses bei Hans Jonas

Susanne Moser

Abstract


The aim of this paper is to show how Has Jonas arrived to develop a completely new concept of responsibility by operating a sort of reversion of the classic theories of responsibility. If in the past the holder of power (God, the Sovereign, the Law) obligated the subjected to justify himself, in Jonas' conception it is the fragile and the vulnerable being that becomes the instance of justification for the powerful in face to which he has to respond. Thus, in The Principle of Responsibility the power relations are reversed in a way that the more power one holds, the more responsibility he has in regard to the fragile and the weak. 

Keywords


Hans Jonas, responsibility, being, human being, ontology, ethics, power relations

Full Text:

PDF (Deutsch)

References


Böhler, Dietrich (Hrsg.). Zukunftsverantwortung in globaler Perspektive: zur Aktualität von Hans Jonas und der Diskursethik. Bad Homburg: VAS, 2009.

Böhler, Dietrich (Hrsg.). Mensch-Gott-Welt: Philosophie des Lebens, Religionsphilosophie und Metaphysik im Werk von Hans Jonas. Freiburg im Breisgau: Rombach, 2008.

Böhler, Dietrich (Hrsg.). Orientierung und Verantwortung: Begegnungen und Auseinander-setzungen mit Hans Jonas. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2004

Böhler, Dietrich (Hrsg.). Ethik für die Zukunft: im Diskurs mit Hans Jonas. München: Beck, 1994

Böhler, Dietrich (Hrsg.). Herausforderung Zukunftsverantwortung: Hans Jonas zu Ehren. Münster: Lit, 1992.

Cicero. De officiis. Vom pflichtgemäßen Handeln. Stuttgart: Reclam, 2014.

Depré, Oliver. "Die phänomenologische Wertethik im Dienste einer ontologischen Grundle-gung der Jonasschen Ethik?" in Bermes, Christian /Henckmann, Wolfhart/ Leonardy, Heinz (Hrsg.). Vernunft und Gefühl. Schelers Phänomenologie des emotionalen Lebens. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2003.

Duden. Das Herkunftswörterbuch. Mannheim: Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, 1989.

Epple, Wolfgang. "30 Jahre Hans Jonas Prinzip Verantwortung: Zur ethischen Begründung des Naturschutzes", in Osnabrücker Naturwissenschaftliche Mitteilungen, Band 35 (2009) 121-150.

Gorke, Martin. Artensterben. Von der ökologischen Theorie zum Eigenwert der Natur. Stutt-gart: Klett-Cotta 1999.

Globokar, R. Verantwortung für alles was lebt. Von Albert Schweitzer und Hans Jonas zu ei-ner theologischen Ethik. Rom: Editrice pontificia universalis gregoriana, 2002.

Hegel, Georg, Wilhelm Friedrich. Grundlinien der Philosophie des Rechts. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1970.

Heidbrink, Ludger. Kritik der Verantwortung. Velbrück Wissenschaft, 2003.

Jonas, Hans. Das Prinzip Verantwortung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1979.

Kant, Immanuel. Die Metaphysik der Sitten. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1993.

Levy, David. Hans Jonas: The integrity of thinking. Columbia: University of Missouri Press, 2002.

Lévinas, Emmanuel. Ethik und Unendliches, Wien: Passagen, 1986.

Morris, Theresa. Hans Jonas’s ethic of responsibility: from ontology to ecology. Albany: State University of New York Press, 2013.

Moser, Susanne. "Werte und Gefühle: Max Scheler und Ronald de Sousa im Vergleich", in Buchhammer, Brigitte (Hrsg). Neuere Aspekte in der Philosophie: aktuelle Projekte von Philoso-phinnen am Forschungsstandort Österreich. Wien: Axia Academic Publishers, 2015, 213-246.

Moser, Susanne. "Selbstverantwortung und Fremdbestimmung. Ein philosophisch-ethischer Zugang" , in Lesk, Susanne/Apflauer, Günther (Hrsg.) Selbstverantwortung als Prinzip. Wien 2012, 25-51.

Müller, Wolfgang. Hans Jonas: Philosoph der Verantwortung. Darmstadt: Primus-Verlag 2008.

Raynova, Yvanka B. "Von der Zurechnung zum Versprechen: Zum Umdenken der Verant-wortung bei Paul Ricœur", in Hagedorn, Ludger/ Staudigl, Michael (Hrsg.), Über Zivilisation und Differenz. Beiträge zur politischen Phänomenologie Europas, Würzburg: Königshausen und Neumann. 2008. (S. 205 - 219)

Raynova, Yvanka B. "Verantwortung für die Menschheit im 21. Jahrhundert. Zu Paul Ricœurs Verantwortungskonzept", in Tonkli-Komel, Adriana. (Hrsg.), Europa, Welt und Humanität im 21. Jahrhundert: Phänomenologische Perspektiven. Ljubljana: International Edition Phenomeno-logical Society of Ljubljana Institute, 2006, 115 – 130.

Ricœur, Paul. The Just. Chicago: The University of Chicago Press, 2000.

Rousseau, Jean-Jacques. Vom Gesellschaftsvertrag. Stuttgart: Reclam, 1977.

Sartre, Jean-Paul. "Der Existentialismus ist ein Humanismus", in Sartre, Jean-Paul. Philoso-phische Schriften I, Hamburg: Rowohlt, 1994, 117 – 155.

Scheler, Max. Der Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik. Chestnut Hill: Adamant Media Corporation, 2007.

Schweitzer, Albert. Die Ehrfurcht vor dem Leben. Grundtexte aus fünf Jahrzehnten. Mün-chen: C. H. Beck, 2013.

Schweitzer, Albert. Kultur und Ethik. In: Schweitzer, Albert: Gesammelte Werke in fünf Bänden, Bd. 2, München: C. H. Beck, 1923.

Seidel, Hans. "Antwort des Lebens – Hans Jonas. Eine Begegnung." In: Hartung, Gerald (Hrsg.) Naturphilosophie als Grundlage der Naturethik. Freiburg im Breisgau 2013.

Spaemann, Robert. "Grenzen der Verantwortung", in Heidbrink Ludger/ Hirsch, Alfred. (Hrsg.). Staat ohne Verantwortung? Zum Wandel der Aufgaben von Staat und Politik, Frankfurt am Main: Campus, 2007.

Spaemann, Robert. Grenzen. Zur ethischen Dimension des Handelns. Stuttgart: Klett Cotta, 2002.

Werner, Micha. "Hans Jonas' Prinzip Verantwortung", in Düwell, Marcus/Steigleder, Klaus (Hrsg.). Bioethik: Eine Einführung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2003, 41-56.




DOI: http://dx.doi.org/10.25180/lj.v18i1.35

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2016 Susanne Moser

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

PRINTED ISSN: 2410-4817

ONLINE ISSN: 1561-8927

Creative Commons License

The online edition of Labyrinth is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

Published with the suppport of the Cultural Department of the City of Vienna 

Referat Wissenschafts- und Forschungsförderung der Kulturabteilung (MA 7) der Stadt Wien