Über die Verwirrungen hinsichtlich der Genderfrage oder braucht die römisch-katholische Kirche eine Reformation?

Susanne Moser

Abstract


On the Confusuions about the Gender Question

or does the Roman Catholic Church need a Reformation?

 

 

The main purpose of this article is to show that fivehundred years after Luther, the concept of gender bears the same power for reformation as Luther's theses did bevor. Through a discussion of the connection between the horrific cases of abuse in the catholic church and its anti-genderism it is pointed out, that, instead of using gender as a tool for preventing sexualized violence, catholic church attacks gender-studies as gender-ideology. In explaining the concept of gender in detail and by showing how power and sexuality is interwoven and hidden behind a veil of love mystic, it is made clear how the confrontation with gender would bring the necessary reform into the structures of the catholic church.

 


Keywords


Reformation, Katholische Kirche, Sex, Gender, Gender-Ideologie

Full Text:

PDF (Deutsch)

References


Aquin, Thomas von. Summa Theologiae I-II, Graz: Styria Verlag, 1933.

Barreiro, Ignacio. "Review of Robert Cardinal Sarah’s 'God or Nothing'", Human Life International 10.12.2015

Beauvoir, Simone de. Das andere Geschlecht. Sitte und Sexus der Frau. Reinbek bei Hamburg: Ro-wohlt, 1992.

Stubenrauch, Bertram. "Kein Stellvertreter mehr? Theologe Stubenrauch will einen Papsttitel streichen". Ein Interview mit Bertram Stubenrauch, 25.04.2015

Bibel,

Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt. Intersexualität und Transidentität. Stellungnahme der Bioethikkommission. Wien: Bundeskanzleramt, 2017.

Brinkschröder, Michael. "Die christliche Artikulation gleichgeschlechtlicher Sexualität. Theologische Diskurse und hegemoniale Konstellationen", in: Goertz, Stephan. (Hrsg.) "Wer bin ich, ihn zu ver-urteilen?" Homosexualität und katholische Kirche. Freiburg: Herder, 2015, 279-324.

Brinkschröder, Michael. "Neue Offenheit oder alte Ängste? Homosexualität und gleichgeschlechtliche Partnerschaften als Thema der Familiensynode," in: in: Goertz, Stephan. (Hrsg.) "Wer bin ich, ihn zu verurteilen?" Homosexualität und katholische Kirche. Freiburg: Herder, 2015, S. 279-324.

Bućan, Strahinja. "Heiliger Krieg gegen Istanbul-Konvention", Czech Radio, 15.10.2018

Butler, Judith. Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991.

Butler, Judith. "Heterosexualität ist ein Fantasiebild", in: Philosophie Magazin Nr. 1, 2013, 64-69.

Council of Europe. "Convention on preventing and combating violence against women and domestic violence", Istanbul, 11.05.2011

Drewermann, Eugen. Strukturen des Bösen – Die jahwistische Urgeschichte in exegeti-scher/psychoanalytischer/philosophischer Sicht. Paderborn: Schöningh, 1988.

DW (Deutsche Welle). "Nonnen von Priestern als Sexobjekt missbraucht", dw.com, 05.02.2019

Europarat. "Istanbul-Konvention: Den Nebel aus falschen Vorstellungen lichten", Strassburg 07.03.2018

European Parliament Forum on Population and Development. Restoring the Natural Order. The reli-gious extremists' vision to mobilize European societies against human rights on sexuality and re-production. Brussels: EPF, 2018.

Fiedler, Peter. Sexuelle Orientierung und sexuelle Abweichung. Basel: Weinheim, 2004.

Foucault, M. Die Geburt der Klinik. Eine Archäologie des männlichen Blickes. Frankfurt am Main: Fischer, 1988.

Frey et al. (Hrsg.) Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie. Argumente im Streit um Geschlechter-verhältnisse. Berlin: Gunda-Werner-Institut der Heinrich-Böll-Stiftung. Berlin, 2014.

Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara. "Gleichheit und Unterschied. Wo ist die Frauenfrage angelangt?", in: Das Weibliche. Edith Stein Jahrbuch, Bd. 2, Würzburg: Echter Verlag 1996, 55-67.

Goertz, Stephan. (Hrsg.) "Wer bin ich, ihn zu verurteilen?" Homosexualität und katholische Kirche. Freiburg: Herder, 2015.

Goertz, Stephan. (Hrsg.) "Zwischen himmelschreiender Sünde" und "Geschenk der Liebe". Konzepte und Bewertungen der Moraltheologie und im römischen Lehramt", in: Goertz, Stephan. (Hrsg.) "Wer bin ich, ihn zu verurteilen?" Homosexualität und katholische Kirche. Freiburg: Herder, 2015.

Hark, Sabine und Paula-Irene Villa. Anti-Genderismus. Sexualität und Geschlecht als Schauplätze aktueller politischer Auseinandersetzungen. Bielefeld: transcript Verlag, 2015.

Herzer, Manfred. Magnus Hirschfeld und seine Zeit. Oldenburg: De Gruyter, 2017.

Herder Korrespondenz. "Die Debatte um die vermeintliche Gender-Ideologie", herder-korrespondenz.de 2014, online abgerufen am 03.01.2018 , siehe im archive.org

Hinck, Valeria. Streitfall Liebe. Hamburg: WDL Verlag 2016 (online Version: http://www.streitfall-liebe.de/online-version.html)

Hirschfeld-Eddy- Stiftung. Yogyakarta-Prinzipien zur Anwendung der Menschenrechte in Bezug auf die sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität. Berlin: 2008,

Hirschfeld, Magnus. Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen. Leipzig und Berlin: Max Spohr, 1899.

Honegger, Claudia. Die Ordnung der Geschlechter. Die Wissenschaften vom Menschen und das Weib 1750-1850. München: dtv Verlag, 1996.

Hoyer, Niels. (Hrsg.) Man into Woman: The First Sex Change. London: Blue Boat Books Ltd, 2004.

IEF (Institut für Ehe und Familie). "Leihmutterschaft: Initiative 'Stoppt Leihmutterschaft' fordert interna-tionales Verbot", 7.3.2018 (online: https://www.ief.at/initiative-stoppt-leihmutterschaft-fordert-internationales-verbot/)

IM ZENTRUM: "Von Missbrauch bis Vertuschung - die Kirche zwischen Schuld und Sühne", Eine Sendung von Claudia Reiterer, So, 10.02.2019,

Katechismus der katholischen Kirche, Berlin: De Gruyter, 2015.

kath.net. "Papst Franziskus: Gender-Ideologie für Kinder 'ist schrecklich'" kath.net, 24 August 2016

KIV-Redaktion. "Österreich verliert bei Gleichberechtigung", kiv.at 8.3.2018

KNA (Katholische Nachrichten Agentur). "Papst-Aussagen zur Homosexualität unter der Lupe, 'Gott liebt dich so'", domradio.de, 25.05.2018

KNA (Katholische Nachrichten Agentur). "Jetzt spricht Wucherpfennig: Vatikan verletzt Schwule und Lesben", katholisch.de, 10.10.2018

KNA (Katholische Nachrichten Agentur). "Kirchenhistoriker: Missbrauchsskandal größere Krise als Reformation. Religion sei ohne Glaubwürdigkeit 'am Ende'", katholisch.de, 17.02.2019

Kramar, Thomas. "Gender Trouble: Wie die "Queer-Theorie' das Geschlecht umdeutet", Die Presse 03.09.2012

Magistrat der Stadt Wien. "Personenstandsänderung", Wien: Magistrat der Stadt Wien, 2018

Marschütz, Gerhard. "Wachstumspotential für die eigene Lehre", in: Herder Korrespondenz 68, Nr. 9, 2014, 457-462.

Mayreder, Rosa. Zur Kritik der Weiblichkeit. Wien: Mandelbaum Verlag, 1998.

Meining, Stefan. "Missbrauch in der katholischen Kirche: Eine Frau kämpft um Aufklärung." Doris Wagner und Kardinal Schönborn im Gespräch, Bayrischer Rundfunk 07.02.2019

Moser, Susanne. Freiheit und Anerkennung bei Simone de Beauvoir. Tübingen: edition discord, 2002.

Musil, Robert. Die Verwirrungen der Zöglings Törless. In: Gesammelte Werke, Bd. 6, Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt, 1981, 7-140.

Nissinen, Martti. Homoeroticsm in the Biblical World: A Historical Perspective. Minneapolis 1998.

Papst Benedikt XVI. "Ansprache von Papst Benedikt XVI. beim Weihnachtsempfang für das Kardi-nalskollegium, die Mitglieder der römischen Kurie und der päpstlichen Familie", Sala Clementina, Freitag, 21, Dezember 2012,

Papst Franziskus. Amoris Laetitia, Freiburg: Herder, 2016.

Papst Franziskus. "Generalaudienz", Mittwoch, 02.01.2019

Perko, Gudrun. Queer-Theorien. Über ethische, politische und logische Dimensionen des plural-queeren Denkens. Köln: PapyRossa Verlag, 2005.

Publik Forum, Nr. 15, 2018.

Pius XI. "Enzyklika Casti connubii über die christliche Ehe im Hinblick auf die gegenwärtigen Lebens-bedingungen und Bedürfnisse von Familie und Gesellschaft und auf die diesbezüglich bestehenden Irrtümer und Mißbräuche", 31. Dezember 1930

Rubin, Gayle. "The Traffic in Women: Notes on the 'Political Economy' of Sex", in: Reiter, Rayna R. (Hrsg.) Toward an Anthropology of Women, New York: Monthly Review Press, 1975, 157-210.

Sarah, Robert. God or Nothing – A Conversation on Faith. Francisco: Ignatius Press, 2015.

Saravanan, Sheela. A Transnational Feminist View of Surrogacy Biomarkets in India. Berlin: Springer, 2018.

Schmid, Gunter. "Sexualwissenschaft", in: Von Braun, Christina und Inge Stephan (Hrsg.). Gender-Studien. Eine Einführung. Stuttgart: Metzler 2006.

Stegemann, Wolfgang. "Homosexualität – ein modernes Konzept", in: Zeitschrift für Neues Testament 1 (1998),

Stein, Edith. Die Frau. Ihre Aufgabe nach Natur und Gnade, Freiburg: Herder, 1959.

Stoller, Robert. Sex and Gender: The Development of Masculinity and Femininity. London: Karnac, 1968.

Stubenrauch, Bertram und Barbara Just. "Kein Stellvertreter mehr? Theologe Stubenrauch will einen Papsttitel streichen", katholisch.de, 25.04.2013

Trallori, Lisbeth N. Der Körper als Ware. Feministische Interventionen. Wien: Mandelbaum Verlag, 2015.

Trauthwein, Niki. "Lili Elbe", Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, s.a.

Verfassungsgerichtshof. G258/2017, 4.12.2017, https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Vfgh/JFR_20171204_17G00258_01/JFR_20171204_17G00258_01.pdf

Wagner, Doris. Nicht mehr ich. Die wahre Geschichte einer jungen Ordensfrau. München: Knaur, 2014.

Wagner, Doris. "#NonsToo. Sexueller Missbrauch an Ordensfrauen. Fakten und Fragen", in: Stimmen der Zeit, Nr. 6, 2018, 374-384.

WHO (World Health Organization). "Gender, equity and human rights. Glossary of terms and tools", Source: WHO, Gender mainstreaming for health managers: a practical approach, 2011

Zoja, Luigi. Männlichkeit und kollektive Gewalt: Vom Mythos bis zur Gegenwart. Gießen: Psychosozi-alverlag, 2




DOI: http://dx.doi.org/10.25180/lj.v20i2.138

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2018 Susanne Moser

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

PRINTED ISSN: 2410-4817

ONLINE ISSN: 1561-8927

Creative Commons License

The online edition of Labyrinth is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

Published with the suppport of the Cultural Department of the City of Vienna 

Referat Wissenschafts- und Forschungsförderung der Kulturabteilung (MA 7) der Stadt Wien